FANDOM


Onkel Patrick muss für ein paar Tage verreisen und so zieht Auru mit seiner Familie in die Galeone, damit Yann und Marina nicht alleine bleiben müssen. Sehr zum Missfallen von Yann. Am nächsten Morgen können sie alle ihren Augen kaum trauen, das Meer vor Maotou ist tiefrot. Alle verdächtigen den armen Zoom, etwas mit dem Phänomen zu tun zu haben. Nur Yann glaubt an seinen Delfin und lässt sich nicht davon abhalten, der Sache nachzugehen. (Text: KiKA)